931 kapriziöse Technik oder doch nur falscher Umgang?

In den siebzigern wurde das alte Patent des Schweizers Alfred Büchi von1925 neu belebt und für den Ottomotor erschlossen, die Aufladung durch eine Abgas angetriebene Turbine.

KKK-K26 Schnitt.JPG Wesentlicher Anteil hatte Porsche mit der Entwicklung des Umluftventiles. Durch diese Maßnahme konnte der Zusammenbruch der Drucksäule beim Schließen der Drosselklappe deutlich eingeschränkt werden und auch das zerstörerische Pumpen. Waren die zuvor auf dem Markt gebrachten Turbo-Autos mit aufgeladenen Benzinmotoren allesamt Flops, wegen der nicht wirklich gelösten Regelbarkeit, kann mit Recht behauptet werden, dass dieses Problem nun weitestgehend gelöst war. Auch moderne Turbo-Motoren-Regelungen basieren auf dieser Grundtheorie.
Dies schließ jedoch nicht aus, dass es einige grenzgänginge Punkte gibt, die der Beachtung bedürfen.

ATT00022.jpgDas Turbinengehäuse ist thermisch hoch belastet, jede weiter Zusatzbelastung durch fehlerhafte Einstellung oder defekte Komponente des Regelsystem führt zu Überhitzung mit der Folge von Entspannungsrissen im innern des urbinengehäuse, welches dann Totalschaden ist. Die Überhitzung führt  ebenfalls zu Abplatzungen an den Schaufeln des Turbinenrades, siehe Foto Schaden Verdichterrad.Schaden Verdichterrad.jpg

Nach zügiger Fahrt sollte der 931 einige Kilometer um 2.000 1/min gefahren werden, damit nach Abstellen des Motor keine Stauwärme aus dem Turbinengehäuse in den Läufer und dessen Gehäuse klettert. Durch diese Überhitzung verkokt das Öl und führt zu Lagerschäden. Das Hitzeschutzschild nimmt durch beide Fehlzustände Schaden, was denn selbständig zum Totalschaden führt.
Schaden hitzeschutzschild.jpgATT00016.jpg







Einhergehend mit sämtlichen Überhitzungsschäden und auch normalem Nutzungsverschleiß kann es zu erhötem Lageraxialspiel kommen, wodurch dann von der Turbinenseite aus die Welle mATT00007.jpgit dem Verdichterrad gegen das Verdichtergehäuse gedrückt wird und hier anläuft und frist.

Undichtigkeiten des Ansaugsystems, Verschmutzter Luftfilter und durch Unachtsamkeit eingebrachte Gegenstände in das Ansaugsystem
führen unweigerlich zu Totalschäden des Verdichterrades. 
Verdichterrad Totalschaden.jpg


Bei ordnungsgemäßem Benutzen des 931 und Verwendung hochwertiger Öle mit regelmäßiger Pflege und Wartung sollte auch diese Technik lange pannenfrei bleiben. 

Dichtung.jpg  

 
Startseite Navigation Informelles 931 kapriziöse Technik oder doch nur falscher Umgang?
© fritzes oldtimer